Angst !Die Phase meines Lebens, während der ich glaubte, meine Mutter nicht zu lieben, ist heute zu Ende.150 px

Ich hatte gestern nach langer Zeit einmal wieder Lust mir ein dickes paniertes Schnitzel zu braten und während ich das tat, habe ich mich erinnert, wie meine Mutter das früher gemacht hat, als ich noch in meinem Elternhaus wohnte.

Auf sehr kleiner Flamme zum Schluss, wenn das Schnitzel schon schön goldbraun, aber noch hell war, hat sie es ganz langsam in Butter weiter braten lassen und ich erinnerte mich, wie ich als kleiner Junge zugeschaut habe, wenn sie ganz liebevoll noch ein Stück „gute Butter“ an die Seite der Pfanne gleiten ließ ... weiterlesen



Beziehungen


Viel Freude beim Anschauen. Hier ist der geschriebene Text:

Eine Freundin hat mir vor einigen Tagen erzählt, dass sie jetzt endlich ihre ganz große Liebe gefunden hat. Von ihrem gelieb­ten Mann er­­träumt sie sich ... weiterlesen

Das Lebensgefühl meiner ersten Jahrzehnte


Gestern habe ich mal in einem alten Fotoalbum geblättert, das mein Großvater damals an­ge­legt hatte. Ich suchte ein Kinderfoto einer Cou­si­ne von mir. Plötzlich schlage ich eine Seite auf, von der mich dieser Junge anschaut. Das bin ich mit 3 Jahren. Mir blieb die Luft weg. Ich schau mir in die kleinen Augen und weiß, genau dieser kleine Kerl ist noch in mir. Es ist kein Zufall, dass meine Aufmerksamkeit an diesem Foto „hängenblieb“. Ich bin seit ein paar Wochen dabei, ganz tief in mir liegende Schichten von Angst mit einem liebevollen und annehmenden JA durchzufühlen. ... weiterlesen

Güte, Loyalität, Wahrhaftigkeit, Selbstrespekt, Anerkennung …


… sind die Themen, die Ron Smothermon in seinem „Handbuch für das 3. Jahr1000“ auf eine Weise bespricht, dass sie in diesem Jahr endlich ganz tief in meinem Herzen angekommen sind. Schau mal auf den Klappentext:

Handbuch für das dritte Jahr1000 Klappentext 1

Mein Einstieg in das Buch war ... weiterlesen

Wunder geschehen …

... in meinem Leben in diesem Jahr mehr und mehr. Ich kann es fast nicht glauben. Da kam der Impuls "Nena" heute in einem stillen Moment voller Dankbarkeit. Ich hab's voll durchgefühlt - Gänsehaut. Und ... ich kann einfach nicht anders ... hier ist das Video :-D



Schreiben und Coachen
150 px

Im Moment bin ich voller Freude: Ich kann mich in den nächsten Monaten voll darauf konzentrieren, Joy of Heart fertig zu schreiben. Daneben gebe ich mit Herzensfreude Einzelsitzungen:

  • Deep Joining ® Coaching
  • Deep Joining ® Communication
  • Transformationstherapie nach
    Robert Betz ®

Neue Sichtweisen warten auf dich. Und immer geht es um tiefes, annehmendes Fühlen und die Balance zwischen Herz und Verstand.


Kontakt: 0175 566 9157

7 Schritte zum Glück
150 px
Meine Lebensformel – wie ich auf jeden Impuls des Lebens antworten kann

Vor einigen Jahren habe ich mich klar darauf aus­gerichtet, von Herzen wah­rhaftig und au­then­tisch zu leben. Aller­dings haben die alten Muster immer noch eine große Kraft. So habe ich nach einem Weg gesucht, mich nicht immer so über­rumpeln zu lassen, wenn etwas ge­schieht, das mein „ein­ge­bau­tes“ Über­lebens­system SUSY (Survival System) in mir die Kon­trolle über­nehmen lässt und ich Dinge sage und tue, mit denen ich im Herzen schon längst nicht mehr über­ein­stimme.

Und dieser Weg, er sollte mich nicht nur in solchen spontan auftretenden ... weiterlesen

Joy of Heart jetzt bestellen

Joy of Heart mit Schatten klein

Dieses Buch er­mög­licht es, auf völlig neue Art und Weise zu verste­hen, wie in unse­rem inneren Sys­tem unser Ego, unser Herz und der Kern unseres We­sens zusammen­wirken. Daraus entsteht Vertrauen in die Gestaltungskraft für das eigene Leben. Joy of Heart ist die Grundlage für meine Seminare und Vorträge ... weiterlesen

Glück am Teich

150 px